HeaderGrafik
Logo Museum für Lebensgeschichten
    Museen im Appenzellerland Award Museum für Lebensgeschichten
Unterstützt durch die Kulturförderung des Kantons Appenzell Ausserrhoden

«Hans Krüsi – Grafik»

Werke aus der Hans-Krüsi-Sammlung des Kantons Appenzell Ausserrhoden.

Im «Lebenskunstwerk» von Hans Krüsi bilden Malerei und Zeichnung die zentralen Werkbereiche, die seinem Erfolg in der Kunstwelt zugrunde liegen. Die Hans-Krüsi-Sammlung des Kantons Appenzell Ausserrhoden beinhaltet gerade im Bereich der Zeichnung, der Grafik, einen besonders starken Bestand.
Neben den Serviettenbildern, die ein Markenzeichen Krüsis sind, enthält die Sammlung eine grössere Zahl beidseitig bearbeiteter Blätter – die auch beidseitig einsehbar präsentiert werden. Daneben machen Fotografien von Siegfried Kuhn aus den 1970er und -80er Jahren den Künstler visuell präsent.

Vernissage: Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr

  • Begrüssung: Urs Fritz, Präsident Museum für Lebensgeschichten
  • Einführung: Marcel Zünd, Ausstellungskurator

Ausstellungsdauer: 25. Oktober 2013 bis 30. März 2014

Begleitveranstaltungen:

  • Sonntag, 24. November 2013, 11:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Marcel Zünd
  • Donnerstag, 13. Februar 2014, 19:30 Uhr: Hans Fischer, erster Förderer von Hans Krüsi, erzählt über seine ersten Begegnungen mit dem Künstler
  • Sonntag, 9. März 2014, 11:00 Uhr: Führung durch die Austellung mit Elisabeth Keller-Schweizer